Treten Sie mit uns in Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich zu meiner Anfrage:

BEMERKUNGEN ZUR ANFRAGE

Gewünschter Kontaktstandort*

Ihre Kontaktdaten

Anrede
Titel

Vorname*
Nachname*

Straße/Hausnummer*
Firma

PLZ*
Ort*

E-Mail*
Telefonnummer

Bitte verwenden Sie meine Daten auch für meine Information und Beratung
über das Kfz- und Service-Angebot der Südstern Bölle AG + Co KG
eMail
Post
Telefon
(optional, jederzeit widerruflich, siehe Datenschutz)


Drucken           

Die neue Dimension im Schwerlasttransport.

Arocs SLT

Die neue Dimension im Schwerlasttransport. Mit dem neuen Actros und dem neuen Arocs bis 250 Tonnen kommen zwei Sattelzugmaschinen auf die Straße, die konsequent für das Bewegen besonders schwerer und großer Lasten entwickelt und gebaut wurden. Mehr noch: Sie setzen Maßstäbe bei Komfort, Fahrzeugleistung und Flexibilität und repräsentieren dadurch eine neue Dimension im Schwerlasttransport. Auf den ersten Blick, bei jeder Fahrt und in den Pausen dazwischen – mit ihren neuen Fahrerhäusern bieten sie genau den Arbeits- und Wohnkomfort, den Sie im Schwerlasttransport benötigen. Mit ihren kraftvollen, zuverlässigen Euro VI-Motoren, der serienmäßigen Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 und beispielsweise der Turbo-Retarder-Kupplung verfügen sie über einen kräftigen, äußerst belastbaren Antrieb, der immer genau die Leistung bringt, die die Praxis im Schwerlasttransport verlangt.

Und damit Sie die enorme Leistung auch zuverlässig einsetzen können, haben wir den neuen Actros und den neuen Arocs bis 250 Tonnen mit einer besonders robusten Fahrwerks-, Federungs- und Rahmenkonstruktion ausgestattet, die die bereitgestellte Kraft auch bei maximaler Auslastung präzise auf die Straße überträgt. Für maximale Flexibilität und optimale Einsatzorientierung sorgt die Angebotsvielfalt bei Ausstattungen und Baumustern, die für praktisch jeden Einsatz ein perfekt konfiguriertes Fahrzeug bietet. Steigen Sie ein und erleben Sie die neue Dimension im Schwerlasttransport.


DIE HIGHLIGHTS

Euro VI-Motoren.

Der neue Actros und der neue Arocs bis 250 Tonnen sind serienmäßig mit Euro VI-Motoren ausgestattet, die sich durch ihre hohe Effizienz auszeichnen. Verantwortlich dafür sind unter anderem die weiterentwickelte Motorsteuerung und das innovative Common-Rail-System mit X-Pulse-Druckverstärkung, das den Kraftstoff mit einem Einspritzdruck von bis zu 2100 bar in den Brennraum befördert.

Das Ergebnis: Ein besonders homogenes Kraftstoff-Luft-Gemisch und eine effiziente, schadstoffarme Verbrennung. Dabei schließen niedrige Emissionen hohe Kraft und spontane Leistungsentfaltung nicht aus. Im Gegenteil: Die anfahrstarken, spontan reagierenden 6-Zylinder-Reihenmotoren verfügen über eine Motorcharakteristik, die mehr Kraft entwickelt und diese so früh wie möglich zur Verfügung stellt.

Im Einsatz spürbar wird das, weil mit dem besonders leistungsstarken OM 473 im niedrigen Drehzahlbereich schon höhere Drehmomente zur Verfügung stehen, wodurch Anfahren und Rangieren auch mit großen Lasten leichter fällt. Zudem ermöglicht der breite Drehmomentbereich, den Gang länger zu halten.

Das macht weniger Schaltvorgänge erforderlich, reduziert Zugkraftunterbrechungen und entlastet dadurch auch Kupplung und Getriebe. Darüber hinaus haben wir diesen Motoren noch viele weitere Eigenschaften mitgegeben, die sich im täglichen Einsatz im Schwerlasttransport bezahlt machen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emmissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emmisionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

DIE HIGHLIGHTS

Komfort.

Moderner Arbeitsplatz, attraktive Wohnung und gleichzeitig Raum für erholsamen Schlaf – die neu konzipierten Fahrerhäuser des neuen Actros und des neuen Arocs bis 250 Tonnen werden diesem Anspruch in jeder Hinsicht gerecht.

Das GigaSpace-Fahrerhaus1 macht die neue Dimension im Schwerlasttransport auf besonders faszinierende Weise erlebbar. Zum Beispiel durch die beeindruckende Stehhöhe2 von 2,13 m und das hervorragende Verhältnis von Stauraumvolumen und Bewegungsfreiheit.

Darüber hinaus bieten die 2500 mm breiten Fahrerhäuser GigaSpace1 und BigSpace auf der Beifahrerseite durch die zurückgesetzten Ablagen über der Windschutzscheibe besonders viel Kopffreiheit. Bessere Ergonomie mit praxisgerechten Lösungen war die Maßgabe für den neuen Arbeitsplatz – und was sich so einfach anhört und unterwegs so gut anfühlt, ist das Ergebnis einer ganzen Reihe ergonomisch und funktional fein aufeinander abgestimmter  Komponenten. Dazu gehören zum Beispiel das neue Cockpit, die neuen Sitze und das neue Multifunktionslenkrad.

Alles ist intuitiv bedienbar und präzise auf die Arbeitsabläufe im Schwerlasttransport abgestimmt. Ein umfangreiches Angebot an serienmäßigen und auf Wunsch erhältlichen Assistenz- und Sicherheitssystemen erhöht den Arbeitskomfort zusätzlich. Entscheidend für die angenehme Atmosphäre ist neben dem wohnlichen Interieurdesign mit seinem freundlichen Farbkonzept, der klaren Formensprache und den hochwertigen, perfekt verarbeiteten und leicht zu reinigenden Materialien auch die klare Trennung von Arbeitsplatz und Wohnraum.

Das durchdachte Wohnkonzept und insbesondere das neue SoloStar Concept1 sorgen für erholsame Ruhepausen. Tiefen Schlaf garantieren neu entwickelte Betten. Zahlreiche praktische Details sowie optional erhältliche Interieurkonzepte1) erhöhen den Wohlfühlcharakter und verleihen der neuen Dimension in puncto Fahrerhaus-Komfort eine ganz persönliche, individuelle Note.


Citan




Citan

Sprinter




Sprinter

V-Klasse




V-Klasse

Vito




Vito

Actros




Actros

Actros SLT




Actros SLT

Antos




Antos

Arocs




Arocs

Arocs SLT




Arocs SLT

Atego




Atego

Econic




Econic

A-Klasse




A-Klasse

B-Klasse




B-Klasse

Citan




Citan

GLA




SUV

GLS




SUV

Marco Polo




Marco Polo

V-Klasse




V-Klasse

ADAM




ADAM

Cascada




Cascada

Corsa




Corsa

Karl




Karl

Meriva




Meriva

Mokka X




Mokka X

Zafira Tourer




Zafira

Movano




Movano

Vivaro




Vivaro

AMG GT




Roadster

Mercedes-AMG GT




Mercedes-AMG GT