Treten Sie mit uns in Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich zu meiner Anfrage:

BEMERKUNGEN ZUR ANFRAGE

Gewünschter Kontaktstandort*

Ihre Kontaktdaten

Anrede
Titel

Vorname*
Nachname*

Straße/Hausnummer*
Firma

PLZ*
Ort*

E-Mail*
Telefonnummer

Bitte verwenden Sie meine Daten auch für meine Information und Beratung
über das Kfz- und Service-Angebot der Südstern Bölle AG + Co KG
eMail
Post
Telefon
(optional, jederzeit widerruflich, siehe Datenschutz)


Drucken           

Der neue Antos. Meilenstein – und Maßstab für die Zukunft. Eine völlig neue Klasse Lkw, die speziell für den Verteilerverkehr ab 18 t entwickelt wurde – um Ihren Anforderungen in jedem Anwendungsbereich 100-prozentig gerecht zu werden. Damit Sie Ihre täglichen Aufgaben zum Beispiel im Lebensmitteltransport, im Handel und Zulieferdienst oder in der Tank- und Silobranche noch besser und effizienter erfüllen können. Verantwortlich dafür: praktische und bequeme Fahrerhäuser, spontan ansprechende, dynamische Antriebsstrang-Konfigurationen mit verbrauchs- und emissionsreduzierten Euro VI-Motoren und ein besonders sicheres, solides Fahrverhalten.

Zudem: niedrige Reparatur- und Wartungskosten, die konsequente Aufbaufreundlichkeit und eine breite Angebotsvielfalt – bis hin zu speziellen Baumustern für nutzlast- und volumenorientierte Transporte.

Für den schweren Verteilerverkehr ab 18t.

Kurz: Ein Lkw, der mit neuem Namen und neuem Gesicht in die Zukunft weist. Vor allem aber einer, der Ihnen für jeden Einsatz im Verteilerverkehr ab 18 t eine präzise, aufgabenorientierte Lösung bietet. Der neue Antos. Steigen Sie ein und erleben Sie die neue Klasse im schweren Verteilerverkehr.


Der neue Antos.

DIE HIGHLIGHTS

Der Antrieb des Antos begeistert bei jeder Fahrt. Das beginnt schon beim Anfahren: mit der Kriechfunktion der serienmäßigen Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3, die man von den Automatikgetrieben im Pkw kennt. Nach dem Einlegen des Ganges beginnt der Antos langsam zu rollen – und beim Betätigen des Fahrpedals wird seine ganze Kraft und Dynamik sofort spürbar. Die neuen 6-Zylinder-Reihenmotoren mit Common-Rail- Hochdruckeinspritzung X-Pulse1) und bis zu 2100 bar Einspritzdruck entfalten ihre Kraft ohne Verzögerung und exakt so, wie es der Fuß am Fahrpedal vorgibt. Das spontane Ansprechverhalten und die hohe Laufruhe sind weitere Vorteile der serienmäßigen Euro VI-Motoren2) des Antos. Die bei allen Antos serienmäßige Schaltautomatik Mercedes PowerShift 3 sorgt mit ihrer sensiblen Schaltsensorik für eine präzise, der jeweiligen Fahr- und Beladungssituation optimal angepasste Gangwahl und besonders schnelle Schaltvorgänge. Mercedes PowerShift 3 ist mit drei verschiedenen Fahrprogrammen erhältlich, von denen Sie eines für Ihren Antos auswählen können. Zudem unterstützt Mercedes PowerShift 3 eine einsatz220 kW (299 PS) Handling | Antrieb 19 optimierte Fahrweise. Und für einfaches Rangieren verfügt sie über unterschiedlich übersetzte Rückwärtsgänge und die Möglichkeit, direkt von 1 nach R zu schalten. Damit die Motorleistung möglichst verlustfrei an der Straße ankommt, stehen für den Einsatz im schweren Verteilerverkehr insgesamt sechs unterschiedliche Getriebe zur Wahl. In Verbindung mit den perfekt darauf abgestimmten Antriebsachsen und der großen Auswahl an Übersetzungsvarianten bietet der Antos somit für jede Transportaufgabe im schweren Verteilerverkehr einen dynamischen, spontan ansprechenden Antrieb. Und jede Menge Fahrspaß.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emmissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emmisionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

DIE HIGHLIGHTS

Das erste Fahrerhaus, das konsequent für den schweren Verteilerverkehr entwickelt wurde.

Mit seinen insgesamt sechs Fahrerhaus-Varianten bietet der neue Antos für jeden Einsatz im  schweren Verteilerverkehr ein Fahrerhaus, das effizientes Arbeiten und einfaches Handling ermöglicht. Bei Einsätzen, die die volle Aufbaulänge erfordern, ist das S-Fahrerhaus ClassicSpace erste Wahl. Das M-Fahrerhaus ClassicSpace eignet sich beispielsweise für Tageseinsätze und das M-Fahrerhaus CompactSpace mit flachem Dach eignet sich zum Beispiel besonders für Aufbauten über dem Dach. Der große Verstellbereich der neu entwickelten Sitze und das weite Lenkradverstellfeld sorgen dafür, dass auch groß gewachsene Fahrer besonders bequem sitzen, arbeiten und fahren können. Sie sehen, mit den neuen Fahrerhäusern des Antos und seinen einsatz- und fahrerorientierten Ausstattungen sind Sie hervorragend auf die Herausforderungen im schweren Verteilerverkehr vorbereitet.

CompactSpace:

  • M-Fahrerhaus CompactSpace, Motortunnel 170 mm, Breite 2300 mm, Länge 2000 mm. Das M-Fahrerhaus CompactSpace mit flachem Dach, einem 170 mm hohen Motortunnel, einer Außenbreite von 2300 mm und einer Länge von 2000 mm eignet sich zum Beispiel besonders für Aufbauten über dem Dach.
  • M-Fahrerhaus CompactSpace, Motortunnel 320 mm, Breite 2300 mm, Länge 2000 mm. Das M-Fahrerhaus CompactSpace mit flachem Dach, einem 320 mm[1] hohen Motortunnel, einer Außenbreite von 2300 mm und einer Länge von 2000 mm eignet sich zum Beispiel besonders für Aufbauten über dem Dach.

ClassicSpace:

  • S-Fahrerhaus ClassicSpace, Motortunnel 170 mm, Breite 2300 mm, Länge 1700 mm. Das S-Fahrerhaus ClassicSpace mit einem 170 mm hohen Motortunnel, 2300 mm Außenbreite und einer Länge von 1700 mm vereint volle Aufbaulänge, geringes Eigengewicht und hohe Übersichtlichkeit mit einem bequemen Arbeitsplatz – zum Beispiel im Transport bei Handel und Handwerk.
  • S-Fahrerhaus ClassicSpace, Motortunnel 320 mm, Breite 2300 mm, Länge 1700 mm. Das S-Fahrerhaus ClassicSpace mit einem 320 mm[1] hohen Motortunnel, 2300 mm Außenbreite und einer Länge von 1700 mm vereint volle Aufbaulänge, geringes Eigengewicht und hohe Übersichtlichkeit mit einem bequemen Arbeitsplatz – zum Beispiel im Transport bei Handel und Handwerk.
  • M-Fahrerhaus ClassicSpace, Motortunnel 170 mm, Breite 2300 mm, Länge 2000 mm.  Das M-Fahrerhaus ClassicSpace mit einem 170 mm hohen Motortunnel, 2300 mm Außenbreite und einer Länge von 2000 mm bietet praktisch für jeden Einsatz eine Lösung. Es verfügt über mehr Stauraum als das S-Fahrerhaus ClassicSpace, kann mit einer Liege ausgestattet werden und bietet so beispielsweise mehr Komfort bei Tageseinsätzen.
  • M-Fahrerhaus ClassicSpace, Motortunnel 320 mm, Breite 2300 mm, Länge 2000 mm. Das M-Fahrerhaus ClassicSpace mit einem 320 mm[1] hohen Motortunnel, 2300 mm Außenbreite und einer Länge von 2000 mm bietet praktisch für jeden Einsatz eine Lösung. Es verfügt über mehr Stauraum als das S-Fahrerhaus ClassicSpace, kann mit einer Liege ausgestattet werden und bietet so beispielsweise mehr Komfort bei Tageseinsätzen.


Citan




Citan

Sprinter




Sprinter

V-Klasse




V-Klasse

Vito




Vito

Actros




Actros

Actros SLT




Actros SLT

Antos




Antos

Arocs




Arocs

Arocs SLT




Arocs SLT

Atego




Atego

Econic




Econic

A-Klasse




A-Klasse

B-Klasse




B-Klasse

Citan




Citan

GLA




SUV

GLS




SUV

Marco Polo




Marco Polo

V-Klasse




V-Klasse

ADAM




ADAM

Cascada




Cascada

Corsa




Corsa

Karl




Karl

Meriva




Meriva

Mokka X




Mokka X

Zafira Tourer




Zafira

Movano




Movano

Vivaro




Vivaro

AMG GT




Roadster

Mercedes-AMG GT




Mercedes-AMG GT